Biblische Hermeneutik

Krzysztof Dariusz Lisewski, geboren in Danzig, ist promovierter Alttestamentler. Nach seinem Studium der Theologie in Krakau und der Bibelwissenschaft am Päpstlichen Biblischen Institut in Rom promovierte er an der Karl-Franzens-Universität in Graz zu dem Thema „Studien zu Motiven und Themen der Josefsgeschichte der Genesis“.
In seiner Publikation „Umgang mit der Bibel“ versucht Lisewski dem biblisch interessierten Leser Hilfsmittel in die Hand zu geben, die Heiligen Texte besser lesen und verstehen zu können. Aber auch dem Studenten der Theologie gibt er mit diesem Buch ein Nachschlagewerk in die Hand.
Nach einem kurzen Überblick zur Entstehungsgeschichte der Bibel geht er auf die Inspiration der Bibel als auch darauf ein, was eine Übersetzung ist (und was nicht). Sodann erläutert er – immer im Blick auf die Lehre der Kirche – auf welche Art die Bibel auslegt werden kann, geht auf die Unterschiede der einzelnen Auslegungsarten ein und klärt die Differenz zwischen Literatur- und Textkritik. Weiters stellt Lisewski die verschiedenen literarischen Gattungen vor, in denen die Bücher der Bibel geschrieben sind, und gibt Hilfestellungen, welche Zugänge nötig sind, die Bibel lesen und verstehen zu können. So erklärt und erweitert er die „Fünf Prinzipien für die Lektüre des Alten Testaments“ von Jean-Louis Ska, die helfen sollen, ein noch tieferes Verständnis für die Texte der Bibel zu erlangen. Sein Blick richtet sich primär auf das Alte Testament, hier legt er außerdem einen besondereren Schwerpunkt auf die weisheitlichen Bücher. Das Werk befasst sich auch mit dem Neuen Testament, vor allem im Kapitel über die Textkritik.
Abschließend behandelt der Priester der Erzdiözese Wien den Terminus „Wahrheit“. Klaus Berger hat in diesem Kontext mehrfach darauf hingewiesen, dass dieser im biblischen Kontext andere Qualitäten aufweist als die gegenwärtige Rezeption: Wahrheit ist kein Besitz oder abstrakte Korrespondenz zwischen urteilendem Verstand und beurteilender Sache. Wahrheit ist Person. Aneignung geschieht, wenn wir mit Herz, Leib und Verstand auf diese Person zugehen. Das abschließende Kapitel überblickt die Grenzen Israels und betrachtet die Bibel im Hinblick auf die antik orientalische Literatur.

Lukas D. Albert

Krzysztof, Dariusz Lisewski: Umgang mit der Bibel. Einiges zur Kunst, die Bibel zu lesen und zu verstehen, Be&Be-Verlag 2018, 275 Seiten, € 24,90 ISBN: 978-3903118652

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.