Missionarin aus mystischer Leidenschaft

Ihre überfließende Freude hat viele, insbesondere junge Menschen, dazu gebracht, zu entdecken, dass wahres Glück nur in Gott zu finden ist. Mit ihrem konsequenten Einsatz und seiner Hingabe an das Apostolat in Spanien, den Vereinigten Staaten und Ecuador ist es ihr gelungen, mitzuteilen, dass nur Gott das Herz des Menschen befriedigen kann, wenn er sich ihm vollständig hingibt, ohne ihm etwas zu verweigern“.

So lassen sich die grundlegenden Merkmale des Zeugnisses von Schwester Clare Crockett von den Siervas del Hogar de la Madre (SHM) umschreiben, einer jungen irischen Missionarin, die seit 15 Jahren in Ecuador tätig war, als in der Nacht des 16. April 2016 ein heftiges Erdbeben die Küste des Landes erschütterte. Bei dem Erdbeben starben Hunderte Menschen und es gab Tausende von Verletzten. Ums Leben kamen auch Schwester Clare und fünf Postulanten aus ihrer Ordensgemeinschaft in Playa Prieta, wo die Ordensfrauen eine Schule betrieben, die vollständig zerstört wurde.

Am 8. September, dem Fest Mariä Geburt, hätte Schwester Clare den zehnten Jahrestag ihrer Profess gefeiert. Aus diesem Grund veröffentlichte die EUK Mamie Foundation die erste Biographie der Ordensschwester, die zunächst in englischer Sprache erschien und anschließend auch in spanischer Sprache veröffentlicht wurde. Das Buch trägt den Titel: „Sister Clare Crockett: Alone with Christ Alone“, und wurde von ihrer Mitschwester Kristen Gardner, SHM, geschrieben. Die junge Clare Crockett, die zunächst davon träumte in Hollywood über den roten Teppich zu laufen, legte diesen Traum im Alter von 17 Jahren an einem Karfreitag beiseite.

Eine persönliche Begegnung mit dem Gekreuzigten verwandelte ihre Seele und sie wünschte sich fortan nichts weiter als Christus, der die Liebe ihres Lebens sein sollte. Dieser Wunsch ihrer Seele, sich ganz dem vom Herrn zu widmen, allein mit „dem Einen“ zu leben, veranlasste sie, sich in den Siervas del Hogar de la Madre anzuschließen. Einer Berufung, der sie sich mit völliger Hingabe widmete. Schwester Kristen Gardner betont in der Einleitung zu Biographie: „Dieses Buch ist alles andere als eine vollständige Biografie. Nur vier Jahre sind seit dem Tod von Schwester Clare vergangen und es gibt noch viele, viele Zeugnisse zu sammeln. Ich hoffe jedoch, dass dieses Buch jedem, der von ihrem Tod gehört und den Dokumentarfilm „All or Nothing“ gesehen hat, ermöglicht, sie besser kennen zu lernen. Auch diejenigen, die sie persönlich gekannt haben, werden noch mehr über Schwester Clare erfahren, wie es auch mir passiert ist“. Das Buch über das Leben von Schwester Clare ist bei Amazon erhältlich.

Gardner, Kristen: Sr. Clare Crockett. Alone with Christ Alone, EUK Mamie Foundation 2020, 426 Seiten, € 13,65 ISBN: 978-8409232468

Clare Crockett auf wikipedia / Diese Buchvorstellung erschien zuerst auf fides.org

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.